Weingut

Bauer Prall

Steirische Qualitätsweine: vom rassig, feinfruchtigen Schilcher bis zum gehaltvollen Burgunder

Die eigene Rebfläche beträgt 8 ha auf dieser werden zirka 5.500 lt / Hektar gekeltert.
 
Wir verarbeiten unsere eigenen Trauben  und Trauben von bewährten Traubenproduzenten aus der Süd- und Weststeiermark. Diese werden zu klassischen, steirischen Qualitätsweinen vinifiziert. Die verschiedenen Riede mit ihren unterschiedlichen Bodenbeschaffenheiten ermöglichen einen Sortenspiegel, der alle typischen Rebsorten der Steiermark beinhaltet.

Der klassische Schilcher vinifiziert aus der Blauen Wildbachertraube ist die Leitsorte der Weststeiermark und hat auch auf dem Weinhof Bauer-Prall einen besonderen Stellenwert.
Nicht nur der Urgesteinsverwitterungsboden auf dem Ried Loreith zeichnet sich für den rassigen feinfruchtigen Schilcher aus, das Ried Prallkogl mit den tiefgründigen Mineralischen Böden bringt gehaltvolle Burgunder und Sauvignon blanc mit fruchtiger Stilistik hervor.

 

Riede: Prallkogl, Zirknitzberg, Mitteregg

Rebsorten Weiss: Welschriesling, Weissburgunder, Chardonnay und Sauvignon blanc, Gelber Muskateller

Rebsorten Rot: Schilcher und Zweigelt